Begin main content

Mitgliedschaft im WU Alumni Club

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Interesse an einer Mitgliedschaft im WU-Alumni-Club. Hier erhalten Sie einige Basisinformationen zur WU-Alumni-Club- Mitgliedschaft. Wir würden uns sehr freuen, Sie schon bald als Mitglied begrüßen zu dürfen.

Arten der Mitgliedschaft

Es gibt grundsätzlich drei Arten von Mitgliedern: Ordentliche, ruhende und fördernde Mitglieder. All diese Mitglieder müssen ein Studium an der WU oder der ehemaligen Hochschule für Welthandel absolviert haben. Ehrenmitglieder werden vereinzelt vom Vorstand aufgrund besonderer Verdienste ernannt. Sie müssen nicht zwingend an der WU bzw. der ehemaligen Hochschule für Welthandelstudiert haben. Das Stimmrecht in der Generalversammlung sowie das aktive und passive Wahlrecht stehen den ordentlichen, den fördernden und den Ehrenmitgliedern zu.

Ordentliche Mitglieder

Ordentliche Mitglieder können alle Services des WU-Alumni-Clubs in Anspruch nehmen und zahlen einen jährlichen Mitgliedsbeitrag von 45 Euro. Alle Services finden Sie unter Ihre Vorteile.

Ruhende Mitglieder 

Ruhende Mitglieder sind v.a. jene, die im Ausland leben und arbeiten. Sie sind vom Mitgliedsbeitrag für die Dauer der Auslandstätigkeit befreit, können jedoch nur eingeschränkt die WU-Alumni-Club-Services in Anspruch nehmen.

Fördernde Mitglieder

Besonders freuen wir uns über Mitglieder, die den WU-Alumni-Club über den Mitgliedsbeitrag von 45 Euro hinaus, unterstützen wollen. Neben Sponsoring und Kooperationen gibt es auch für Privatpersonen die Möglichkeit, den WU-Alumni-Club zu fördern. Der Mitgliedsbeitrag für fördernde Mitglieder beträgt 450 Euro. Fördernde Mitglieder können selbstverständlich alle Veranstaltungen inkl. Jahresfest gratis besuchen und können auch zwei Gratiskarten für den WU-Ball anfordern. Darüber hinaus ist eine Teilnahme an allen WU-Alumni-Club Veranstaltungen garantiert, auch wenn das Platzkontingent bereits erschöpft ist.

Wir freuen uns auf Ihre Mitgliedschaft. Hier geht es zum Beitrittsformular.

Ende der Mitgliedschaft

Austritt

Der Austritt kann nur mit Jahresende erfolgen. Er muss dem/der Geschäftsführer/in mindestens sechs Wochen vorher schriftlich mitgeteilt werden. Erfolgt die Anzeige verspätet, so ist sie erst zum nächsten Austrittstermin wirksam. Das Nichtbezahlen des Mitgliedsbeitrags gilt nicht automatisch als Austritt!!

Ausschluss

Die Geschäftsführerin kann ein Mitglied ausschließen, wenn dieses trotz dreimaliger schriftlicher Mahnung länger als sechs Monate mit der Zahlung des Mitgliedsbeitrages im Rückstand ist. Die Verpflichtung der Zahlung der fällig gewordenen Mitgliedsbeiträge bleibt davon unberührt.

Alle Informationen zu Ihrer Mitgliedschaft und einiges mehr erfahren Sie in den Statuten.